Christina Wallner-Paschon

Christina Wallner-Paschon © BIFIE

Christina Wallner-Paschon ist seit 2008 wissenschaftliche Mitarbeiterin am BIFIE Salzburg (Zentrum für Bildungsmonitoring und Bildungsstandards) und für die Lesestudie PIRLS (Progress in International Reading and Literacy Study) hauptverantwortlich. Sie ist Autorin und Mitherausgeberin nationaler Berichte zu PIRLS & TIMSS. Ihre Forschungsschwerpunkte sind Chancengerechtigkeit, Lesesozialisation, motivationale Merkmale, alternative Pädagogik (mit Schwerpunkt auf die Waldorfschulen). Weiters ist sie als Lektorin für Statistik an der Universität Salzburg tätig und Mitglied der Österreichischen Gesellschaft für Forschung und Entwicklung im Bildungswesen.