Robert Buchschwenter

Robert Buchschwenter © Privat

Robert Buchschwenter arbeitet seit 1997 als freischaffender Autor, Dramaturg und Script-Doctor für Spiel-, Dokumentar- und Kurzfilme. Er blickt auf eine langjährige Tätigkeit als Ausstellungs- und Programmkurator, Film- und Medienwissenschaftler mit Lehraufträgen an den Universitäten Wien und Salzburg, Filmcollege Wien und FH Salzburg zurück. 2011/2012 hatte er eine Gastprofessur an der Akademie für Bildende Künste Nürnberg inne. Daneben arbeitete er als Publizist für in- und ausländische Printmedien, Radio und Fernsehen sowie für zahlreiche Fachpublikationen. 1994– 1995 war er in der Geschäftsführung der DIAGONALE – Festival des österreichischen Films. Seit 1995 betätigt er sich als Programmkurator und Moderator der Fernsehreihe „Oktoskop“ auf Okto TV. 2008 gründete er mit Ursula Wolschlager die Drehbuch-Stoffentwicklungsfirma „Witcraft Szenario“. Darüber hinaus betätigte er sich in zahlreichen Jurys, ist Mitglied der österreichischen Filmprädikatisierungskommission und  Vorstandsmitglied des Drehbuchforum Wien.